Stellenausschreibung Konfliktmanager*in Fußball

Komm' ins FKM-Team!

Die Sozialstiftung des Hessischen Fußballs (SHF) hat sich die Durchführung und Förderung von sozialen Aktivitäten im Fußball, insbesondere Maßnahmen zur Gewaltprävention, Integration und Fair Play zum Ziel gesetzt. Unter dem Dach von Fair Play Hessen werden alle sozialen Aktivitäten der Sozialstiftung und des Hessischen Fußball-Verbandes zusammengefasst.

Für den Bereich Prävention und Intervention suchen wir 15 fußballinteressierte Personen, die die SHF auf Honorarbasis langfristig im Bereich Konfliktmanagement unterstützen wollen und sich für die Ausbildung

Fußball-Konfliktmanager*in

interessieren.

Ziel der Ausbildung ist…

  • … die Verbesserung der kommunikativen Kompetenzen.
  • … der professionelle Umgang mit Vielfalt im Zusammenhang mit sozialen Konflikten im Umfeld Fußball.
  • … die Reflektion des eigenen Konfliktverhaltens und die Erweiterung des Handlungs-Repertoires im Umgang in konfliktbehafteten Situationen.
  • … das bessere Verstehen der Dynamik von Konflikten und das Erlernen von Ablaufprozessen.
  • … die kompetente Durchführung von Klärungsgesprächen auf der Grundlage des Mediationsverfahrens.
  • … die Schaffung von Grundlagen zur Planung und Durchführung von Schulungen im Themenbereich Konfliktmanagement (Train-the-Trainer-Aspekt).
  • … die zukünftige Mitarbeit im Team der Fußball-Konfliktmanager (FKM-Team), um als Vermittler in Konfliktfällen zu agieren.
     

Inhalte der Ausbildung

  • Kommunikationstechniken und Gesprächsführung
  • Konfliktdefinition, Konfliktanalyse und Auftragsklärung
  • Konfliktklärung in Gruppen
  • Phasen der Mediation
  • Deeskalationsverhalten
  • Bearbeitung von Fallbeispielen
  • Umgang mit Vielfalt und Toleranz
  • Fach-Vorträge bzw. moderierte Experten-Runden zu den Themen Rassismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus, interkulturelle Kompetenz
  • Praxisberichte von erfahrenen Kolleg*innen aus dem bestehenden FKM-Team
  • Durchführung eines selbstgewählten Projektes
     

Weitere Hinweise

  • Die Ausbildung beinhaltet nach aktuellem Stand max. 7 Tage. Hinzu kommt der Zeitaufwand für das selbstgewählte Projekt. Aufgrund der pandemischen Lage besteht die Möglichkeit, dass Termine digital stattfinden werden. Hierüber werden die Teilnehmer*innen rechtzeitig informiert.
     
  • Start der Ausbildung: Mai 2021, voraussichtliches Ende: Frühjahr 2022.

    Folgende Termine sind in diesem Jahr geplant:
    - Freitag/Samstag, 14. & 15. Mai (1,5 Tage)
    - Samstag, 26. Juni (1 Tag)
    - Samstag, 28. August (1 Tag)
    - Samstag, 23. Oktober (1 Tag)
    - Samstag/Sonntag, 11. & 12. Dezember (2 Tage)
     
  • Durchführungsort ist die Sportschule des Hessischen Fußball-Verbandes in Grünberg.
     
  • Nach der Teilnahme an allen Trainingsmodulen und dem erfolgreich gestalteten Praxis-Projekt inklusive Projekt-Bericht erhalten die Teilnehmer*innen ein Abschluss-Zertifikat.
     
  • Der finanzielle Eigenanteil an der Ausbildung beträgt 150,- Euro. Darin enthalten sind die Lehrgangsunterlagen, Übernachtungen an zweitägigen Trainingstagen sowie die Verpflegung.


Für inhaltliche und organisatorische Fragen zur Weiterbildung steht Ihnen Thorsten Schenk, E-Mail: thorsten.schenk@hfv-online.de, Telefon: 069-677282277, gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und sportlichem Werdegang bis zum 15. März 2021 per E-Mail ebenfalls an Herrn Schenk.

PDF-Download der Stellenausschreibung Fußball-Konfliktmanager*in