Fair-Play-Hessen-Preis - Jetzt bewerben

Foto: A2Bildagentur/Heldmann

Fair-Play-Ehrung 2021

LOTTO Hessen Fair-Play-Ehrung -
Bewerbungsphase gestartet

Corona-bedingt war im letzten Jahr auch im Amateurfußball vieles anders, als gewohnt. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen möchte der Hessische Fußball-Verband an der Tradition festhalten und Vereine sowie Netzwerkpartner*innen von Fair Play Hessen gemeinsam mit LOTTO Hessen für ihr soziales Engagement ehren. Denn gerade in besonderen Zeiten erkennt man, wie wertvoll eine funktionierende Gemeinschaft sein kann. Und dass es in der hessischen Fußballfamilie stimmt, zeigen verschiedene Aktionen und Initiativen, die ganz im Sinne der Werte von Fair Play Hessen geprägt sind von Solidarität, Respekt und einem großen gemeinschaftlichen Miteinander. Fair Play wird nicht nur auf dem Sportplatz, sondern vor allem auch im Alltag gelebt.

Am 10. April startet die Bewerbungsphase für die LOTTO Hessen Fair-Play-Ehrung 2021. Bis zum 30. Juni können Bewerbungen für Events, Initiativen und Aktionen eingereicht werden, die in den vergangenen zwölf Monaten ein besseres Miteinander auf und neben dem Sportplatz widerspiegelten. Ausgezeichnet mit dem Fair-Play-Hessen-Preis werden sogenannte „Good-Practice-Beispiele“ in den Kategorien „Fair Play & Gewaltprävention“, „Integration“, „Handicap & Inklusion“ sowie „Sonstige Aktionen & Events“.

Fair-Play-Hessen-Sonderpreis für spezielles Corona-Engagement

Im Rahmen der Ehrungsveranstaltung, die unter Beachtung und Einhaltung der dann bestehenden Hygiene- und Verhaltensregeln am 13. September 2021 um 18 Uhr im Sporthotel Grünberg stattfinden soll, wird zudem das große Engagement kleiner Fußballvereine gewürdigt und mit dem Fair-Play-Hessen-Sonderpreis „Wir für Euch!“ ausgezeichnet. „Wir wissen von Vereinen, die in der Krise ein unglaubliches Engagement zeigen, das weit über den Fußball hinaus geht. Ob Einkaufsservice oder Fahrdienst für ältere Mitbürger*innen, die Organisation und Bereitstellung von medizinischer Schutzausrüstung oder das Angebot von virtuellen Trainingseinheiten. Es gibt eine Vielzahl bemerkenswerter Aktionen, um andere Menschen in der Krise zu unterstützen und das wollen wir entsprechend auszeichnen.“, zeigt sich Verbandspräsident Stefan Reuß begeistert vom gesellschaftlichen Wir-Gefühl der hessischen Fußballer*innen.

„Auch wenn der eigentliche Sport in den Vereinen in diesen Zeiten höchst eingeschränkt war, so kann die dort gelebte Gemeinschaft so viel erreichen und uns gerade in diesen schwierigen Zeiten des Abstandhaltens dennoch enormen Zusammenhalt und unverzichtbare Orientierung bieten, damit der gesellschaftliche Kompass weiter gut ausgerichtet bleibt. Deshalb sind wir alle wahnsinnig gespannt, welche Konzepte die Vereine im Amateurfußball in den vergangenen zwölf Monaten auf die Beine gestellt haben, sei es in Richtung Fair Play oder zur Abmilderung der Probleme in der Pandemie“, so Dr. Heinz-Georg Sundermann, Geschäftsführer des HFV-Kooperationspartners LOTTO Hessen GmbH, über die gemeinsame Aktion von LOTTO Hessen und dem Hessischen Fußball-Verband.

Hier geht es zum Online-Bewerbungsformular: www.fairplay-hessen.de/auszeichnungen.